Häufige Fragen

Statistik und Abrechnung (10 elements)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Statistik sowie auch zur Abrechnung des Partnercash Systems

Wie kann ich detaillierte Informationen zu meinen Umsätzen sehen?

Um zu Buchungen detaillierte Statistiken einzusehen, gehe bitte wie folgt vor: Menüpunkt: Statistik! Du hast nun die Möglichkeit zwischen verschiedenen Filterkriterien zu wechseln um eine exakte Auswahl deiner statistischen Zahlen zu bekommen: - Wähle den gewünschten Zeitraum - Wähle zwischen den Auszahlungsprogrammen PPS, PPL, REV - Du kannst nun deine Auswertung nach Produkt, Sprache, Trafficsource, Land, deiner Promo-ID und/oder Device sortieren und gruppieren und die Ergebnisse unter dem Punkt "Stastik neu berechnen" anzeigen. Im unteren Teil des Fensters kannst du die gewünschte Statistik auch als CSV, XML oder JSON exportieren und extern archivieren.

Wann erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung des jeweiligen Monats erfolgt am 20. des Folgemonats ab einer Auszahlungsgrenze von 50 EUR. Sollte dein Provision unter 50 EUR liegen, erfolgt eine Depotbuchung und die Provision wird nach Erreichen der Auszahlungsgrenze wie oben beschrieben ausbezahlt.

Wie errechnet sich meine Provision?

Für die Errechnung des korrekten Wertes muss erstmal der Nettowert errechnet werden, da nicht alle Webmaster als Firma Umsätze vermitteln, sondern auch Privatpersonen. Der Nettowert bildet die Grundlage für alle anderen Berechnungen! Mehr Infos: http://www.partnercash.de/download/standards/pdf/report_system_provisionsberechnung.pdf

Wie funktioniert die Aufrollung und Abrechnung bei Partnercash?

Die Abrechnung von Partnercash ist ein komplexer Vorgang. Im folgenden Report erhältst du detaillierte Informationen über den Ablauf und dessen Bedeutung. Detailierte Infos: http://www.partnercash.de/download/standards/pdf/report_system_cashkonto.pdf

Ich kann zwischen den Abrechungsformen Überweisung auf ein Girokonto oder Scheck auswählen. Wo sind die Unterschiede?

Wir bieten dir die Möglichkeit eine Überweisung auf dein Girokonto in die ganze Welt durchzuführen. Um unnötig hohe Überweisungsgebühren zu vermeiden, fülle bitte alle Felder der Bankverbindung aus - insbesondere IBAN und BIC Codes. Die Scheckauszahlung erfolgt mittels Verrechnungsscheck! Bitte beachte die aktuelllen Gebühren von EUR 20,- je Scheckerstellung! Weiters fallen für dich bei der Einlösung nochmals Gebühren an!

Wie erfolgt die Auszahlung der Provision und welche Gebühren fallen dabei an?

Du kannst dir die monatliche Webmasterauszahlung bei Partnercash entweder per Scheck oder per Banküberweisung auszahlen lassen. Dafür fallen folgende Überweisungsgebühren pro Abrechnung an. - Auszahlung per Scheck: 20 EUR - Auszahlung per Banküberweisung 15 EUR, wenn BIC und IBAN nicht angegeben werden BZW. WENN KONTO IM DRITTLAND (NICHT EU) 0,70 EUR, wenn BIC und IBAN angegeben werden und Konto in EU, Island, Norwegen oder Liechtenstein. Immer 0,70 EUR bei Auszahlung auf ein österreichisches oder deutsches Konto

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus Österreich

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall musst du dich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen –du musst auch keine USt abführen. Kleinunternehmerregelung für Österreich: USt-pflichtig ist man in Österreich sobald der jährliche Umsatz 30.000€ (ab 1. Jan. 2007) übersteigt (Stand Jan 2007). Ich bin USt-pflichtig, habe aber keine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir das ausgefüllte Formular U70 (http://formulare.bmf.gv.at/service/formulare/BMF/Umsatzsteuererklaerung/2003/U70.pdf) von dir (Nachweis, dass Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind). Danach schalten wir dich als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt ausgewiesen – du musst die USt abführen. Ich habe eine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir deine UID-Nummer.. Danach schalten wir dich als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt ausgewiesen – du musst die USt abführen.

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus der EU (exkl. Österreich)

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall müssen Sie sich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen auch keine USt abführen. Kleinunternehmerregelung für Deutschland: Als Kleinunternehmer gelten Unternehmer, deren Umsatz im vorangegangenen Jahr einen Betrag von 17.500 € nicht überstiegen hat und deren Umsatz im laufenden Jahr 50.000 € voraussichtlich nicht übersteigen wird. Beide Voraussetzungen müssen gegeben sein. Bei Beginn einer unternehmerischen Tätigkeit ist der voraussichtliche Umsatz im Kalenderjahr zu schätzen. Übersteigt dieser voraussichtlich nicht die Umsatzgrenze von 17.500 €, gilt der Unternehmer als Kleinunternehmer (Stand Jan 2007). Ich bin USt-pflichtig, habe aber keine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir einen Nachweis von Ihnen, dass Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind. Danach schalten wir Sie als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt Ihres Landes ausgewiesen – sie müssen die USt abführen. Ich habe eine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir den UID-Nachweis von Ihnen. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen keine USt abführen. Es kommt das Reverse-Charge-System zur Anwendung. Die Steuerschuld geht auf den Leistungsempfänger (Partnercash GmbH) über.

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus dem Drittlandsgebiet (außerhalb EU)

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall müssen Sie sich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen auch keine USt abführen. Ich bin USt-pflichtig. In dem Fall benötigen wir einen Gewerbenachweis, Firmenbuchauszug, Handelsregisterauzug oder ähnliches von Ihnen. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen keine USt abführen. Es kommt das Reverse-Charge-System zur Anwendung. Die Steuerschuld geht auf den Leistungsempfänger (Partnercash GmbH) über.

Welche Werte werden in der neuen Statistik angezeigt und was bedeuten sie?

In deiner Statistik werden verschiedene Werte dargestellt, die dir eine konkrete und individuell zu gestaltende Übersicht über deine Provision und deinen Traffic bieten. Nachdem du deine Voreinstellungen vorgenommen hast (Produkt, Sprache, Trafficsource, Land, Promo ID, und/oder Device) bekommst du folgende Werte angezeigt:

Pay Per Lead:

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Leads: Jede Pay Per Lead-fähige Transaktion, die sich durch das Double-opt-in Verfahren (per Aktivierungslink auf die angegebene E-Mail Adresse) erfolgreich verifiziert, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Leads - Wieviele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Lead zu erzielen

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Pay per Sale:

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Erstkäufe: Jede Pay per Sale-fähige erste Transaktion eines Users, der von dir gesendet einen ersten Kauf auf einem Produkt tätigt, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Erstkäufen - Wie viele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Erstkauf zu erzielen

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Revshare

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Erstkäufe:: Jede Revshare fähige erste Transaktion eines Users, der von dir gesendet einen ersten Kauf auf einem Produkt tätigt, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Erstkäufen - Wie viele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Erstkauf zu erzielen

Rebills: Bei Rebills wird die Anzahl an Verlängerungs und Nachkauftransaktionen die provisionsfähig sind angezeigt

Stornos: Der Punkt Stornos gibt dir den aktuellen Wert an Stornobuchungen von provisionsfähigen Transaktionen aus. Zusätzlich werden von den vorgenommen Stornos die in der Zwischenzeit eingebrachten provisionsfähigen Inkassotransaktionen abgezogen. Der angezeigte Wert ist also die Differenz von Beispiel: Stornos:4 - Inkasso:2 = angezeigter Wert Stornos: 2

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Summe: Gesamtsumme der erzielten Provisionen innerhalb des ausgewählten Zeitraums

Kategorien