Häufige Fragen

Allgemeines (4 elements)

Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Partnercash System

Ich habe mein Passwort verloren, wie bekomme ich es wieder?

Du hast unterhalb des Formulares zum Einloggen einen Link namens „Passwort vergessen“. Wenn du diesen klickst, gelangst du zu einem Formular, womit du deine Logindaten erneut an die bei der Registrierung angegebenen E-Mail Adresse zusenden lassen kannst. Du brauchst dazu deine Webmaster-ID und deine E-Mail Adresse.

Brauche ich ein Impressum und woher bekomme ich das?

Ein Impressum benötigt jeder, der gewerbliche Websites ins Internet stellt. Zumindest gilt dieses für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das Impressum gibt Auskunft darüber, wem die entsprechende Domain gehört und stellt somit klar, wer Ansprechpartner in allen Belangen rund um die Domain ist. Das Impressum muss somit von dem Domaininhaber selbst gestellt werden und nicht vom Partnerprogramm-Anbieter. Mehr Infos: http://www.partnercash.com/download/starthilfe.pdf

Ab welchem Betrag kann eine Auszahlung erfolgen?

Wenn die gesamten, innerhalb eines Monats verdienten Provisionen eine Höhe von mindestens 50€, oder die selbst gewählte Mindestauszahlungsgrenze erreicht haben, wird der erzielte Betrag am 20. des Monats an den Webmaster ausbezahlt. Sollte der Mindestbetrag von 50€ oder die selbst gewählte Mindestauszahlungsgrenze nicht erreicht werden, wird der Betrag zusammen mit den Provisionen der darauf folgenden Monate dann ausbezahlt, wenn diese Mindestgrenzen erreicht wurden.

Welche Regeln muss ich für die Bewerbung von PartnerCash Produkten beachten?

Alle wichtigen Informationen dazu findest du in den AGBs von PartnerCash. Bitte lies dir die AGBs sorgfältig durch bevor du dich als Affiliate-Partner registrierst. Wenn du mehr über PartnerCash wissen willst, lies dich weiter durch die FAQs ansonsten registriere dich und beginne Geld zu verdienen!

Statistik und Abrechnung (10 elements)

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Statistik sowie auch zur Abrechnung des Partnercash Systems

Wie kann ich detaillierte Informationen zu meinen Umsätzen sehen?

Um zu Buchungen detaillierte Statistiken einzusehen, gehe bitte wie folgt vor: Menüpunkt: Statistik! Du hast nun die Möglichkeit zwischen verschiedenen Filterkriterien zu wechseln um eine exakte Auswahl deiner statistischen Zahlen zu bekommen: - Wähle den gewünschten Zeitraum - Wähle zwischen den Auszahlungsprogrammen PPS, PPL, REV - Du kannst nun deine Auswertung nach Produkt, Sprache, Trafficsource, Land, deiner Promo-ID und/oder Device sortieren und gruppieren und die Ergebnisse unter dem Punkt "Stastik neu berechnen" anzeigen. Im unteren Teil des Fensters kannst du die gewünschte Statistik auch als CSV, XML oder JSON exportieren und extern archivieren.

Wann erfolgt die Auszahlung?

Die Auszahlung des jeweiligen Monats erfolgt am 20. des Folgemonats ab einer Auszahlungsgrenze von 50 EUR. Sollte dein Provision unter 50 EUR liegen, erfolgt eine Depotbuchung und die Provision wird nach Erreichen der Auszahlungsgrenze wie oben beschrieben ausbezahlt.

Wie errechnet sich meine Provision?

Für die Errechnung des korrekten Wertes muss erstmal der Nettowert errechnet werden, da nicht alle Webmaster als Firma Umsätze vermitteln, sondern auch Privatpersonen. Der Nettowert bildet die Grundlage für alle anderen Berechnungen! Mehr Infos: http://www.partnercash.de/download/standards/pdf/report_system_provisionsberechnung.pdf

Wie funktioniert die Aufrollung und Abrechnung bei Partnercash?

Die Abrechnung von Partnercash ist ein komplexer Vorgang. Im folgenden Report erhältst du detaillierte Informationen über den Ablauf und dessen Bedeutung. Detailierte Infos: http://www.partnercash.de/download/standards/pdf/report_system_cashkonto.pdf

Ich kann zwischen den Abrechungsformen Überweisung auf ein Girokonto oder Scheck auswählen. Wo sind die Unterschiede?

Wir bieten dir die Möglichkeit eine Überweisung auf dein Girokonto in die ganze Welt durchzuführen. Um unnötig hohe Überweisungsgebühren zu vermeiden, fülle bitte alle Felder der Bankverbindung aus - insbesondere IBAN und BIC Codes. Die Scheckauszahlung erfolgt mittels Verrechnungsscheck! Bitte beachte die aktuelllen Gebühren von EUR 20,- je Scheckerstellung! Weiters fallen für dich bei der Einlösung nochmals Gebühren an!

Wie erfolgt die Auszahlung der Provision und welche Gebühren fallen dabei an?

Du kannst dir die monatliche Webmasterauszahlung bei Partnercash entweder per Scheck oder per Banküberweisung auszahlen lassen. Dafür fallen folgende Überweisungsgebühren pro Abrechnung an. - Auszahlung per Scheck: 20 EUR - Auszahlung per Banküberweisung 15 EUR, wenn BIC und IBAN nicht angegeben werden BZW. WENN KONTO IM DRITTLAND (NICHT EU) 0,70 EUR, wenn BIC und IBAN angegeben werden und Konto in EU, Island, Norwegen oder Liechtenstein. Immer 0,70 EUR bei Auszahlung auf ein österreichisches oder deutsches Konto

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus Österreich

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall musst du dich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen –du musst auch keine USt abführen. Kleinunternehmerregelung für Österreich: USt-pflichtig ist man in Österreich sobald der jährliche Umsatz 30.000€ (ab 1. Jan. 2007) übersteigt (Stand Jan 2007). Ich bin USt-pflichtig, habe aber keine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir das ausgefüllte Formular U70 (http://formulare.bmf.gv.at/service/formulare/BMF/Umsatzsteuererklaerung/2003/U70.pdf) von dir (Nachweis, dass Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind). Danach schalten wir dich als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt ausgewiesen – du musst die USt abführen. Ich habe eine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir deine UID-Nummer.. Danach schalten wir dich als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt ausgewiesen – du musst die USt abführen.

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus der EU (exkl. Österreich)

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall müssen Sie sich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen auch keine USt abführen. Kleinunternehmerregelung für Deutschland: Als Kleinunternehmer gelten Unternehmer, deren Umsatz im vorangegangenen Jahr einen Betrag von 17.500 € nicht überstiegen hat und deren Umsatz im laufenden Jahr 50.000 € voraussichtlich nicht übersteigen wird. Beide Voraussetzungen müssen gegeben sein. Bei Beginn einer unternehmerischen Tätigkeit ist der voraussichtliche Umsatz im Kalenderjahr zu schätzen. Übersteigt dieser voraussichtlich nicht die Umsatzgrenze von 17.500 €, gilt der Unternehmer als Kleinunternehmer (Stand Jan 2007). Ich bin USt-pflichtig, habe aber keine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir einen Nachweis von Ihnen, dass Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind. Danach schalten wir Sie als Firma frei. Auf den Gutschriften wird die USt Ihres Landes ausgewiesen – sie müssen die USt abführen. Ich habe eine UID-Nummer. In dem Fall benötigen wir den UID-Nachweis von Ihnen. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen keine USt abführen. Es kommt das Reverse-Charge-System zur Anwendung. Die Steuerschuld geht auf den Leistungsempfänger (Partnercash GmbH) über.

Umsatzsteuer-Infos für Webmaster aus dem Drittlandsgebiet (außerhalb EU)

Ich bin eine Privatperson und nicht USt-pflichtig. In dem Fall müssen Sie sich bei Partnercash als Privatperson anmelden. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen auch keine USt abführen. Ich bin USt-pflichtig. In dem Fall benötigen wir einen Gewerbenachweis, Firmenbuchauszug, Handelsregisterauzug oder ähnliches von Ihnen. Auf den Gutschriften wird keine USt ausgewiesen – sie müssen keine USt abführen. Es kommt das Reverse-Charge-System zur Anwendung. Die Steuerschuld geht auf den Leistungsempfänger (Partnercash GmbH) über.

Welche Werte werden in der neuen Statistik angezeigt und was bedeuten sie?

In deiner Statistik werden verschiedene Werte dargestellt, die dir eine konkrete und individuell zu gestaltende Übersicht über deine Provision und deinen Traffic bieten. Nachdem du deine Voreinstellungen vorgenommen hast (Produkt, Sprache, Trafficsource, Land, Promo ID, und/oder Device) bekommst du folgende Werte angezeigt:

Pay Per Lead:

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Leads: Jede Pay Per Lead-fähige Transaktion, die sich durch das Double-opt-in Verfahren (per Aktivierungslink auf die angegebene E-Mail Adresse) erfolgreich verifiziert, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Leads - Wieviele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Lead zu erzielen

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Pay per Sale:

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Erstkäufe: Jede Pay per Sale-fähige erste Transaktion eines Users, der von dir gesendet einen ersten Kauf auf einem Produkt tätigt, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Erstkäufen - Wie viele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Erstkauf zu erzielen

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Revshare

Klicks: Jeder Klick eines Users auf ein mit deinem Werbecode versehenen Werbemittel wird hier angezeigt

Erstkäufe:: Jede Revshare fähige erste Transaktion eines Users, der von dir gesendet einen ersten Kauf auf einem Produkt tätigt, wird hier angezeigt

Ratio: Ratio ist das Verhältnis von Klicks zu Erstkäufen - Wie viele Klicks werden aktuell benötigt um 1 Erstkauf zu erzielen

Rebills: Bei Rebills wird die Anzahl an Verlängerungs und Nachkauftransaktionen die provisionsfähig sind angezeigt

Stornos: Der Punkt Stornos gibt dir den aktuellen Wert an Stornobuchungen von provisionsfähigen Transaktionen aus. Zusätzlich werden von den vorgenommen Stornos die in der Zwischenzeit eingebrachten provisionsfähigen Inkassotransaktionen abgezogen. Der angezeigte Wert ist also die Differenz von Beispiel: Stornos:4 - Inkasso:2 = angezeigter Wert Stornos: 2

EUR: Erzielte vorläufige Provision in Euro - erst in der Abrechnung wird die erzielte Provision abgerechnet die Statistik weist nur vorläufige Werte zum Zeitpunkt der Auswertung aus.

Summe: Gesamtsumme der erzielten Provisionen innerhalb des ausgewählten Zeitraums

Partnerpoints (4 elements)

Detailierte Fragen und Antworten zum Bonussystem von Partnercash

Wie errechnen sich die Partnerpoints?

Alle Accounts, die bis April 2013 auf PartnerCash.com registriert wurden, bekommen zusätzlich zur Revshare-Provision auch Partnerpoints gutgebucht. Die Partnerpoints werden aus dem Nettoumsatz (Umsatz nach Abzug der Steuern und Abrechnungs-Spesen) deiner Revshare-Umsätze errechnet. Für 3 Euro Revshare-Nettoumsatz erhältst du 1 Partnerpoint!

Wo kann ich Partnerpoints einlösen?

Im Memberbereich findest du den Menüpunkt "Daten" mit dem Unterpunkt "Partnerpoints Konto". In deinem Partnerpoints Konto findest du eine Übersicht über die im aktuellen Monat gesammelten Partnerpoints sowie alle bereits abgerechnete Points. Du hast die Möglichkeit, den Zeitraum nach Monaten individuell anzeigen zu lassen. Neben deiner Partnerpoints Abrechnung findest du einen Link "Zu den Prämien" mit dem du in den Partnerpoints Bonus-Bereich gelangst und unter vielen tollen Prämien das Passende für dich auswählen kannst. Klicke dann einfach darauf, um zu sehen, ob du diese Prämie bereits mit deinem Kontostand eingelösen kannst. Sollte dies so sein, klicke den Einlösen-Button und im Normalfall sollte deine Prämie innerhalb von 14 Tagen durch den Lieferanten zugestellt werden. Mehr Infos: http://www.partnercash.de/download/standards/pdf/report_system_cashkonto.pdf

Sind die Prämien, welche über das Partnerpoints Bonussystem eingelöst werden steuerpflichtig?

Prämien die über Partnerpoints eingelöst werden sind sogenannte Sachprovisionen, die anstatt eines Geldwertes in Form von Gütern (zB Gutscheinen, ...) zugewendet werden.Sachprovisionen werden wie Provisionen bewertet und sind von dir auch gleich diesen in der Buchhaltung zu berücksichtigen. Die genaue Rechtslage kann von Land zu Land abweichen und ist mit einem Steuerberater bzw. Finanzamt zu klären.

Kann ich mir Partnerpoints ausbezahlen lassen?

Du kannst deine erwirtschafteten Partnerpoints gerne in verschiedene Prämien, die im Innenbereich unseres Systems unter dem Menüpunkt "Daten" "Partnerpoints Konto" sichtbar sind, eintauschen. Eine Barablöse der Partnerpoints ist nicht möglich.

Promotion (6 elements)

Detailierte Fragen und Antworten zu den Möglichkeiten der Promotion bei Partnercash

Wie kann ich Webmaster werben und wie viel kann ich dabei verdienen?

Du hast bei Partnercash die Möglichkeit 10% an den von dir geworbenen Webmastern mit zu verdienen. Im Innenbereich findest du den Menüpunkt "Webseiten" mit allen Webseiten für deine Promotion-Zwecke. Unter dem Unterpunkt "Webmaster werben" bekommst du verschiedene Werbemittel, Banner und die dazugehörigen Codes sowie Links, um auf deinen Seiten andere Webmaster werben zu können und an deren zukünftigen Umsätzen mitzuverdienen.

Was ist eine Promotion-ID?

Die Promotion-ID ist eine eindeutige Kennung für Links. Anhang dieser eindeutigen Kennung kannst du dann in der Statistik den Erfolg des Links/Werbemittels auswerten. Mehr Infos: http://www.partnercash.com/download/standards/pdf/report_system_promoid.pdf

Wie komme ich zu den Werbemitteln (Banner, etc.)?

Wir stellen dir für jedes Produkt auch eine Vielzahl an Werbemittel zur Verfügung. Wähle dein passendes Produkt deiner Wahl unter dem Menüpunkt "Webseiten". Nun findest du passend zum ausgewählten Produkt sämtliche bereitgestellte Werbemittel und kannst dir mittels des Werbemittel-Generators diese auf deine persönlichen Wünsche anpassen.

Habt ihr auch komplett fertige Seiten als Download?

Viele Layouts kannst du als Iframe im Partnerbereich downloaden, um sie dann zu optimieren und sie über deine eigene Domain zu bewerben.

Ich möchte die Layouts lieber nur verlinken, geht das?

Dir stehen zur Bewerbung verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst die Angebote über Banner, Popups, Exits oder als PHP-Portal, etc...bewerben. Die verschiedenen Werbemittel findest du unter dem Menüpunkt "Webseiten" im jeweiligen ausgewählten Produkt bzw. Untermenüs! Mehr Infos: http://www.partnercash.com/download/standards/pdf/report_software_ftp.pdf

Darf man Veränderungen an den herunter geladenen Designs vornehmen?

Abweichend von den diesbezüglichen Bestimmungen unserer AGB gestatten wir unseren Vertriebspartnern auf Anfrage im Einzelfall, bestimmte auf partnercash.com zum download zur Verfügung gestellte Designs, Layouts etc. zu ändern bzw. zu bearbeiten. Dies jedoch nur unter den Bedingungen, dass 1. unsere Designs, Layouts etc. nicht entstellend verändert werden, was unserer alleinigen, begründeten Entscheidung vorbehalten bleibt 2. auch die bearbeiteten (veränderten) Designs, Layouts etc. ausschließlich für die Bewerbung unserer Seiten verwendet werden. Weiters garantierst du uns, dass weder die vorgenommenen Bearbeitungen (Veränderungen) an sich, noch sonstige in Zusammenhang mit unseren (ggf. bearbeiteten /veränderten) Designs, Layouts etc. sodann aufrufbare Inhalte und übermittelte Dateien aller Art gegen die guten Sitten und/ oder geltendes Recht verstoßen, insbesondere • nicht gegen Strafgesetze, Gesetze zum Schutz der Jugend und des Verbotes nationalsozialistischer Wiederbetätigung • keine gewaltverherrlichenden, rassistischen, diskriminierenden oder beleidigenden Darstellungen, Aussagen oder Botschaften enthalten • keine Urheber-, Marken-, oder sonstige Schutzrechte Dritter, deren allgemeines Persönlichkeitsrecht oder sonstige Rechte Dritter verletzen. Du verpflichtest dich, uns diesbezüglich klag- und schadlos zu halten. Dies schließt deine Ersatzpflicht für uns entstehende Rechtsverteidigungskosten mit ein. Wir behalten uns vor, in begründeten Fällen, insbesondere bei Intervention Dritter, welche eine Rechtsverletzung oder eine Beeinträchtigung ihrer Rechte behaupten, die bereits erteilte Zustimmung zur Bearbeitung (Veränderung) unserer Designs, Layouts etc. mit sofortiger Wirkung und ohne finanzielle Entschädigung für deine dadurch ggf. entstehende Aufwendungen bzw. Schäden zu widerrufen. Ein erteiltes Bearbeitungs-(Veränderungs)recht gilt nur für denjenigen, dem es erteilt wurde und ist nicht übertragbar!

Jugendschutz (2 elements)

Detailierte Fragen und Antworten zum Thema Jugendschutz und Partnercash

Was muss ich beim Jugendschutz beachten?

Durch die schwammige Auslegung des Gesetzes ist eine eindeutige Bestimmung ob jugendgefährdend oder nicht sehr schwer zu sagen: Im Allgemeinen gilt für den "offenen Bereich" aber das folgende: - Keine sichtbaren, eindeutigen sexuellen Handlungen - Bei der Frau dürfen die inneren Schamlippen nicht erkennbar sein - Der Penis des Mannes darf nicht über einen Winkel von 45° vom Körper abstehen - Keine Tierpornographie (Auch nicht im geschlossenen Bereich!) - Keine Kinderpornographie (Auch nicht im geschlossenen Bereich!) Mehr Infos: http://www.partnercash.de/download/starthilfe.pdf Weiters besteht die Notwendigkeit eines Jugendschutzbeauftragten für deutsche Webmaster und die der Altersprüfung, bevor ab18-Inhalte gezeigt werden.

Mit welchen Kriterien werden Werbemittel erstellt?

Webmaster, welche Erotik bewerben, haben die jeweiligen Jugendschutz-Bestimmungen im Heimatland zu beachten. Wir versuchen deshalb darauf zu achten, dass unsere als FSK16 gekennzeichneten Layouts und Werbemittel keine Hardcoreerotik enthalten. Bei manchen Werbemitteln bieten wir die Möglichkeit, die Auswahl bezüglich der Altersfreigabe selbst zu treffen und bieten Versionen ab16 und ab18 im System an. Mit allen Promotionmitteln, egal welche Altersfreigabe angegeben ist, werden jedoch Hardcoreinhalte in Mitgliederbereichen beworben.

Kategorien